Squirting – was ist das eigentlich?

Der Orgasmus Kick: Squirting (Übersetzt: „abspritzen“)

oder auch – die weibliche Ejakulation. Auch wenn man vom Abspritzen redet ist es viel mehr ein Auslaufen verschiedener Sekrete, unter anderem ein Teil Urin. Schon Aristoteles beschäftige sich mit diesem Thema und in der Medizin ist Squirting längst anerkannt. Es wird als ultimativer Höhepunkt der Frau beschrieben.

Aber kann das jede Frau? 

Durch Stimulation der weiblichen Prostata kann jede Frau das Gefühl erreichen aber nicht jede Frau kann das Sekret produzieren bzw. abspritzen, bei manchen bleibt es nur bei ein paar Tropfen. Dazu kommt das jede Frau unterschiedlich empfindet und anders zum Orgasmus gelangt. Es gibt auch Frauen die squirten regelrecht trainieren.

Und wie funktioniert das?

Die weibliche Prostata liegt an der vorderen Scheidewand, ein paar Zentimeter hinter dem Scheideneingang, dort wo auch der bekannte G-Punkt liegen soll. Da aber, wie schon oben beschrieben, jede Frau anders empfindet und dies nicht ausreichen könnte, kann man zusätzlich den Kitzler stimulieren. Dazu kann man auch einen Vibrator benutzen, z.B. einen Auflegevibrator für den äußeren Bereich (klitoral), während man mit 2 Fingern in die Vagina eindringt und gegen die Scheidewand drückt. Man(n) kann das natürlich auch anders machen und während der Mann seinen Penis in die Vagina einführt die Klitoris ebenfalls mit einem Auflegevibrator stimulieren, oder mit der Hand. 

Der Druck

Frauen verspüren einen Druck, als müssten sie auf die Toilette wenn sie kurz vor dem explosionsartign Orgasmus stehen. Bloß nicht zurückhalten – einfach laufen lassen.

Stellung

Zum squirten eignet sich übrigens hervorragend die Reiterstellung, mit dem Körper leicht zurück gelehnt wird die vordere Scheidenwand ideal durch den Penis stimuliert und der Mann oder die Frau selbst kann zusätzlich mit der Hand oder einem Vibrator die Klitoris stimulieren.

Squirting

Royale Escort wünscht Ihnen viel Spaß beim ausprobieren und beim erleben eines Squirting Höhepunkts! 

Welche Escort Ladies dieses Phänomen anbieten finden Sie in den jeweiligen Profilangaben, andernfalls können Sie uns auch einfach kontaktieren.