BDSM

Eine Spielart mit schlagkräftigen Argumenten

Der Reiz des Verbotenen, gepaart mit Spannung, Aufregung und ungeahnten Höhepunkten von Lust und Leidenschaft. Spätestens seit „Fifty Shades of Grey“ spricht man über BDSM nicht mehr hinter verborgener Hand. Sondern bekundet offenes Interesse an dieser aufregenden Spielart. Sich näherzukommen so wie Unterwerfung und Dominanz in das erotische Spiel zu integrieren. Wenn du deine Vorlieben mit einer niveauvollen Escort Dame ausleben möchtest, bist du hier genau richtig. Auch Neulinge sind willkommen und werden sanft in die härtere Gangart der Erotik eingeführt.

bdsm

BDSM – Zuckerbrot und Peitsche

Diese Spielart kennt viele Varianten und verlangt, dass zwischen den Beteiligten ein freiwilliges Machtgefälle eintritt. Der devote Partner übergibt die Kontrolle an den dominanten Part. Aus diesem veränderten Machtgefälle ziehen Sub wie Dom einen Lustgewinn. BDSM Sessions werden innerhalb eines festen Zeitrahmen als eine Art Rollenspiel ablaufen. Im gegenseitigen Einvernehmen werden Erniedrigung, Schmerzen und Unterwerfung zum Thema.

BDSM is safe – Word!

Die Fesselung steht symbolisch für den Kontrollverlust und verdeutlicht die ungleiche Rollenverteilung.
Es wird in jedem Fall spannend. Es können verschiedene Praktiken angewendet werden. Du wirst deine Grenzen austesten und vielleicht sogar überschreiten können. Und für alles, was du nicht möchtest, wird ein Safeword vereinbart.

Herr der Lage oder lieber Sklave?

Bevor die Session beginnt, werden die Rollen verteilt. Möchtest du den Ton angeben und deine Escort Lady als gefügige und willenlose Sklavin erleben? Oder reizt dich der Gedanke, selbst einmal die Kontrolle abzugeben und dich den Wünschen deiner Herrin zu unterwerfen? Wer sich nicht sicher ist wo die Reise hingehen soll, kann ganz offen sein. Gemeinsam mit der Escort Dame kann man verschiedene Spielarten ausprobieren, bis man genau dort angekommen ist, wobei er die meiste Lust verspürt. Zum Ausleben von BDSM zählt in erster Linie Vertrauen. Unsere erfahrenen Escort Ladies gehen auf deine Wünsche ein und respektieren deine Grenzen. Die Basis ist ein offenes und vertrauensvolles Gespräch.

Fesselnde Momente genießen

Spaß am Fesseln ist nicht an Geschlechterrollen geknüpft. Wir bieten dir die Möglichkeit deine Fantasien auszuleben. Ganz unabhängig von Konventionen oder Grenzen. Die Escort Damen unserer Münchner Agentur sind offen für deine Wünsche und lassen deine geheimen Träume und Vorstellungen in einer aufregenden BDSM Session Wirklichkeit werden.
Jeder Mensch besitzt seine ganz individuelle Schmerzgrenze. Diese sollte vorab definiert werden. Es geht allein um die lustvolle Empfindung von Schmerz. Wird es für dich unangenehm, heftig und schmerzhaft, dann scheue dich nicht, unseren Damen mit einem vorher vereibarten Safeword zu signalisieren, dass es für dich an dieser Stelle beendet ist.

Don´t talk

Die Instrumente der Bestrafung sind verschieden. Bei den Fesseln offenbart sich eine große Bandbreite. Vielleicht möchtest du deine Partnerin mit Handschellen ans Bett ketten. Oder vielleicht möchtest du ihren Körper mit Seilen umschlungen wissen und deine Sub in schweren Eisenketten vor dir knien sehen.
Unterlegen sein, heißt auch, seine Meinung nicht mehr frei äußern zu können. Ein Knebel kann aus einem einfachen Tuch bestehen. Auch mit einem klassischen Ballknebel oder einem aufblasbaren Pumpknebel, kann der unterwürfige Part sich seiner Rolle bewusst gemacht werden.

Mit BDSM zu einem bittersüßes Ende

Das Rollenspiel baut auf den Ungehorsam des devoten Parts. Und wer Fehler macht muss dafür bestraft werden. Der dominante Part nutzt hierfür mit Vorliebe die Peitsche oder Gerte. Während der Sub empfängt seine Strafe empfängt und fortan Gehorsam verspricht. Viele Escort Ladies, die BDSM anbieten, benutzen auch gerne Klammern oder Wachs für erotische Spielereien.
Nicht für alle, ist der Geschlechtsakt Teil des Rollenspiels. Hat die erotische Stimmung ihren Höhepunkt erreicht, wird es natürlich zum spannenden Erlebnis, wenn beide einen Orgasmus erleben.

bdsm

Rollenspiele 

Es gibt zahlreiche Spielarten, welche unsere Escort Ladies beherrschen. Eine dieser Facetten ist Petplay. Dabei schlüpft der devote Part in die Rolle eines Tieres. Der Fantasie kann hier freier Lauf gelassen werden. Besonders beliebt sind Pferde, Schweine oder Hunde. Bei einigen Menschen kreisen die Fantasien darum, sich wie ein Baby zu verhalten und vom dominanten Part umsorgt, wie auch ab und an bestraft zu werden. Auch Lehrer-Schüler ist eine beliebte Konstellation. Dies Rollenspiel baut auf einen fiktiven Altersunterschied.  Bei klassischen Rollenspielen zwischen Herr und Sklavin lassen sich verschiedene Verhörmethoden einbauen. Dabei können Fesselung, verbale Erniedrigung, körperlichen Züchtigung eingebaut werden. So wie auch Sinnesentzug, Knebeln, das verbinden der Augen und viele weitere Methoden.

Spiel, Spaß und Spannung

Mit dem Begriff Bondage werden Knechtschaft und Unfreiheit umschrieben. Der Gefesselte gibt sich dem dominanten Partner hin und überlässt diesem die Kontrolle. Bondage wird häufig als Vorspiel des eigentlichen BDSM Rollenspiels eingesetzt. Möchtest du dich erst an diese Form der Erotik herantasten, dann kann die Escort Lady dich in die spielerische Fesselung einführen. Sie wird dir dann einen Vorgeschmack darauf geben, wie facettenreich und spannungsgeladen sich diese Form der Sexualpraktik darstellt.

Der Reiz des Ungewissen

Fesselspiele besitzen einen ungeheuren Reiz. Oder hast du nie davon geträumt jemanden bedingungslos ausgeliefert zu sein? Wer im Alltag ständig die Fäden in der Hand halten muss, wünscht sich oft nichts sehnlicher, als Kontrolle und Verantwortung einmal weit hinter sich zu lassen.
Für viele Bondage Liebhaber bedeutet gefesselt zu sein auch eine Art Schutz. Eine Hülle, einen Kokon, der einen umgibt und wärmt. Und dieses Gefühl wird noch verstärkt, wenn Bondage Säcke verwendet werden oder eine Mumifizierung des Körpers erfolgt. Fesselspiele machen Lust auf mehr. Der Gefesselte harrt der Dinge, die sich entwickeln. Häufig bekommt der Sub zusätzlich die Augen verbunden, was die knisternde Spannung steigen lässt. Wenn deine Sub dann mit gespreizten Beinen vor dir liegt, kennt die Leidenschaft kein Grenzen mehr. Dann kannst du dir in Ruhe die nächste Bestrafung überlegen. Während deine Partnerin ergeben und lustvoll darauf wartet, diese zu empfangen.