Suche
Close this search box.

Abendzeitung München – Das Interview

abendzeitung muenchen

Am 01.08.2023 ist der Artikel des Interviews der AZ München mit Royale Escort online gegangen.

Thematisiert wird unter anderem das Alter der Escort-Ladies beim Einstieg in die Sex-Branche. Denn jugendliche Escorts sind keine Ausnahme mehr, ob weiblich oder männlich. Sie dominieren immer mehr den Erotik-Markt. Die Gründe sind vor allem die lukrativen finanziellen Aussichten, Aber auch die möglichen wertvollen Kontakte die man knüpfen kann, so wie das Erleben einzigartiger Luxus-Reisen, ob geschäftlich oder privat.

Viele weitere spannende Themen werden mit der Abendzeitung München künftig durchleuchtet. Auch um die Schattenseiten der Branche genauer zu untersuchen und um mit einigen Mythen rund um den Job als Escort aufzuräumen.

Escort-Chefin aus München enthüllt: „Die Bewerberinnen werden immer jünger“ Die käufliche Liebe boomt in Zeiten von hoher Inflation, teuren Mieten und fehlenden lukrativen Jobs. Susanne H. ist Inhaberin einer Münchner Escort-Agentur und spricht mit der AZ über das Geschäft mit Kunden, die weibliche Begleitung und Intimität suchen. Lesen Sie hier den ersten Teil der Serie „Escort-Report: Das lukrative Geschäft in München“.

Hier findest du den ganzen Artikel der Abendzeitung München:

Wir haben uns sehr über die Anfrage für das Interview, und das Interviev selbst, sehr gefreut! Denn unserer Meinung nach, wird dieser Branche viel zu wenig Beachtung geschenkt wird. Wir finden das die Damen und Herren im Escort-Business mehr Anerkennung verdient haben – warum das so ist, verraten wir euch im nächsten Artikel.

Wenn du Anregungen hast, Vorschläge zu weiteren Themen, oder Fragen die wie wir dir zu diesem Artikel beantworten können, dann melde dich gerne über unser Kontaktformular. Wir freuen uns über jedes einzelne Feedback. 

Teilen :